Thomas Epp Fußballschule

Der Trainer: Thomas Epp

Spielerstationen als Bundesliga-Profi

1987 - 1992VFL Bochum1. Liga
1992 - 1993Stuttgarter Kickers2. Liga
1993 - 1997Waldhof Mannheim2. Liga
1997 - 2000Eintracht Frankfurt1. / 2. Liga
2000 - 2001Admira Wacker Wien

Trainer meiner Profizeit

VFL Bochum:Gerland, Saftig, Osieck, Klaus Fischer
Stuttgarter Kickers:Schafstall
Waldhof Mannheim:Stielike, Schlappner, Rapolder
Eintracht Frankfurt:Ehrmanntraut, Magath
U18 - U20:Berti Vogts

Letzte Trainerstationen

SV Erzhausen(5 Jahre Oberliga Hessen)

Viktoria Urberach

(Hessenliga)

Über uns

Die wesentlichen Ziele unserer Fußballschule ...

  • Erlernen und Festigen der Fußballtechniken
  • Verbesserung der Ballgeschicklichkeit
  • Ausbau der vorhandenen Grundlagen
  • Leistungsorientiertes Schwerpunkttraining
  • Förderung des Einzelnen nach Entwicklungsstand
  • Optimale Ergänzung zur Vereinsarbeit
  • Frühe taktische Schulung zur Weiterentwicklung

... und so machen wir es ...

  • Die Entwicklung des Spielers soll über einen längeren Zeitpunkt beobachtet und gefördert werden.
  • Die Jugendlichen werden auch durch Videoaufzeichnungen der Trainingseinheiten auf ihre Fehler hingewiesen, um diese schneller abzustellen und sich verbessern zu können.
  • Die Fußballschule soll für einen längeren Zeitraum stattfinden, um den Jugendlichen eine perfekte Ausbildung zu garantieren.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf 18 Spieler pro Altersgruppe begrenzt, um ein intensives Training für jeden einzelnen zu ermöglichen.
  • Es stehen pro Altersklasse mindestens zwei Trainier zur Verfügung.
  • Außerdem ist es uns gelungen, Nachhilfelehrer zu organisieren, die nach Absprache mit den Eltern den Kindern zur Verfügung stehen. Denn auch die schulische Leistung darf nicht vernachlässigt werden.